Ein deutliches Ergebnis brachte das Finale: SC Unterhaching gewinnt gegen Schach-Union München mit 3,5-0,5.

Im heutigen Halbfinale setzte sich der SC Unterhaching knapp mit 2-2 gegen den SC Garching 1980 durch. Matchwinner war Thomas Lenz mit seinem Sieg an Brett 1. Deutlicher gewann die Schach-Union München gegen die SG Schwabing München Nord. Beim 3-1 behielt Matej Vladut seine weiße Weste: 4 aus 4!

In der gestrigen Runde des Ligapokals gab wie schon zuvor knappe Ergebnisse. Zweimal musste sogar bei einem 2-2 das vordere Gewinnbrett entscheiden. Im Halbfinale stehen nun Mannschaften aus vier verschiedenen Vereinen.

Gestern fand das Achtelfinale des diesjährigen Ligapokals statt. Große Favoritenstürze blieben aus, aber in der ein oder anderen Begegnung ging es knapp zu. Die acht Mannschaften, die sich für das Viertelfinale qualifiziert haben, kommen aus sieben Vereinen. Einzig dem SC Unterhaching gelang es, zwei Mannschaften in die Runde der letzten Acht zu bringen.

Montag, 12 November 2012 11:34

Der Ligapokal ist gestartet!

geschrieben von

Gestern fand die Vorrunde des Münchner Ligapokals 2012/13 statt. An vier Orten wurden sieben Begegnungen ausgetragen, immerhin drei gingen 2-2 aus, so dass das vordere Gewinnbrett entscheiden musste. Ansonsten gab es jedes weitere Ergebnis einmal.

Die Paarungen der Vorrunde des Ligapokals stehen fest. Insgesamt nehmen dieses Jahr 23 Mannschaften aus 16 Vereinen teil. Dies ist eine sehr erfreuliche Steigerung: Vergangenes Jahr waren es 10 Mannschaften aus 6 Vereinen.

   
© Schach-Bezirksverband München e.V.