Dienstag, 14 Februar 2017 20:35

Bilal Demir ist Münchner Einzelmeister

geschrieben von 

Am vergangenen Wochenende ist die Münchner Einzelmeisterschaft 2017 in Unterhaching zu Ende gegangen. Sieger der Meisteklasse wurde Bilal Demir vom SC Unterhaching.

Demir
Bilal Demir (links) kurz nach dem entscheidenden Sieg in der letzten Runde (Foto: Konrad Bumes)

Bereits vor der letzten Runde war klar, dass Bilal ein Sieg zur Meisterschaft reichen würde - mit Schwarz gegen den Titelverteidiger Moritz Monninger keine leichte Aufgabe. Doch mit einem Matt nach 31 Zügen gewann Bilal die Partie und damit den ersten Meistertitel für einen Spieler des SC Unterhaching. Auf dem zweiten Platz folgt Artur Schelle vom SC Tarrasch 45 München. Dritter wurde mit Andreas Ciolek ein weiterer Unterhachinger Spieler.

Die drei Vormeisterklassen wurden von Vadim Ryzhkov (SC Sendling), Arno Dichmann (SG Schwabing München Nord) und Thomas Staudacher (SC Neuhausen 1908) gewonnen. Alle drei Spieler sind damit für die nächstjährige Meisterklasse vorberechtigt. In der Hauptturniergruppen setzten sich Ulrich Röhlinger (SG Schwabing München Nord), Thomas Post (SK Markt Schwaben) und Nicolas Le Masson (MSA Zugzwang 82) durch. Sieger des Grundturnieres wurde Stephan Hösl (SC Roter Turm Altstadt).

Vor Beginn der vorletzten Runde wurden Erika Stegmaier als erste Vorsitzende und Jean Bausch als erster Spielleiter des Bezirksverbandes verabschiedet. Beide hatten eine Woche zuvor bei der Verbandsversammlung nicht mehr für ihr jeweiliges Amt kandidiert und wurden nun mit einem Geschenk überrascht und von den Turnierteilnehmern mit einem Applaus für ihren jahrelangen Einsatz gewürdigt.

StegmaierBausch
Erika Stegmaier und Jean Bausch bei ihrer Verabschiedung (Foto: Konrad Bumes)

Gelesen 1125 mal Letzte Änderung am Dienstag, 14 Februar 2017 21:39
Bitte anmelden, um einen Kommentar zu posten
   
© Schach-Bezirksverband München e.V.