Donnerstag, 04 August 2016 11:45

Manfred Herich gewinnt Biergarten-Open

geschrieben von  SC Kirchseeon, Kurt Franz

Der Tradition folgend, verlegte der Schachclub Kirchseeon am 30. Juli seine Aktivitäten aus dem Nebenzimmer des Gasthofs Brückenwirt in den schattigen Garten. Trotz der drückenden Hitze bei über 30°C waren 15 Anhänger des Schachsports der Einladung zu diesem Turnier gefolgt.

Wie aufgrund seiner nominellen Spielstärke kaum anders zu erwarten, setzte sich nach 9 Runden Manfred Herich (SC Tarrasch München) durch. Er blieb als Einziger ungeschlagen, gab lediglich 2 halbe Punkte gegen seinen Vereinskollegen Robert Klenk (Platz 4) sowie seine Tochter Katharina (10) ab.

Ziemlich überraschend kam einen Zähler hinter ihm der Jugendliche Robert Lörner (SK Zorneding/Pöring), der mit einer DWZ von 1486 von Startplatz 7 ins Rennen ging, als Zweiter ins Ziel. Er musste zwar gegen den späteren Sieger sowie den Drittplatzierten Josef Martin Neiß (SK Mering) kapitulieren, nahm aber einigen weitaus höher eingestuften Gegnern jeweils den vollen Punkt ab. Neiß (3) wies ebenso wie Lörner 7 Punkte auf, lag allerdings 3 Buchholz-Punkte zurück.

Bester Spieler vom SC Kirchseeon war einmal mehr Herbert Niedergesäß auf Platz 5, gefolgt von Kurt Franz, der als erfolgreichster Senior ausgezeichnet wurde. Da Doppelpreise ausgeschlossen waren, durfte die Prämie des besten Jugendspielers Katharina Herich (SC Tarrasch München) statt Lörner mit nach Hause nehmen.

Alle Ergebnisse und Schlusstabelle siehe www.schachclub-kirchseeon.de

Gelesen 1263 mal
Bitte anmelden, um einen Kommentar zu posten
   
© Schach-Bezirksverband München e.V.