Am 22. November fand in Gröbenzell die Münchner und Oberbayrische Blitzschach-Mannschaftsmeisterschaft statt. Wieder einmal konnte sich der FC Bayern München deutlich von den anderen Mannschaften absetzen.

Die Beteiligung war trotz optimaler Bedingungen leider so gering, dass alle teilnehmenden Vereine die Qualifikation zur Bayrischen Blitzschach-Mannschaftsmeisterschaft erreicht haben (die führenden Mannschaften waren schon durch ihren Erfolg im Vorjahr vorqualifiziert).

Nach der 3. Runde der Senioren-MM zeichnet sich in der 1. Liga ein spannendes Rennen ab. Mit 4-2 Punkten führen derzeit der SC Tarrasch 45 München und der Münchener SC 1836 die Tabelle an. Ein Spiel weniger hat der Titelverteidiger SG Schwabing München Nord, der auf 2-2 Punkte kommt. Knapp dahinter liegen der SC Haar 1931 und der 1. SK Neuperlach mit 1-3 Punkten.

Die Aufstiegsrunde der 2. Liga erreichten aus der Gruppe A der SC Garching 1980 und die zweite Mannschaft des SC Tarrasch 45 München, aus der Gruppe B der SC Roter Turm Altstadt und die zweite Mannschaft der SG Schwabing München Nord.

Die Münchner und Oberbayrischen Blitzschach-Mannschaftsmeisterschaft findet am Sonntag, den 22. November in Gröbenzell statt.

Für den VSR-Lehrgang, der nächste Woche beginnt - siehe vorherige Meldung -, ist das Teilnehmerlimit von 17 erreicht. Wer sich jetzt noch anmeldet, kommt lediglich auf die Warteliste.

Der Bayerische Schachbund hat im Juli beschlossen eine neue Schiedsrichterkategorie einzuführen: Verbandsschiedsrichter. Jeder eingesetzte Heimschiedsrichter in der Landes- und Regionalliga muss ab der Saison 2017/18 mindestens diese Lizenz besitzen.

Der erste Lehrgang findet am 16. und 23. November jeweils abends in einem der Spiellokale des FC Bayern München statt, dem Wirtshaus zum Wendlinger. Referenten sind Ralph Alt und Jan Englert.

Der Lehrgang ist auch geeignet für jeden Schachspieler, der seine Regelkenntnisse auffrischen will - besonders für Mannschaftsführer aller Spielklassen.

Der Großmeister Hans-Joachim Hecht stellt am 27. November sein Buch "Rochaden - Schacherinnerungen" in der Münchener Schachakademie vor.

Vom 6. bis 8. November findet im MOC in München die 24. Münchner Spielwies'n statt, eine überregionale Messe für Spiele aller Art. Wie im letzten Jahr ist auch diesmal der Schachbezirk München wieder vertreten. Zusammen mit dem Bezirk Oberbayern wird diesmal ein großer Stand betreut, an dem Besucher an Turnieren teilnehmen, Schachrätsel lösen, sich über das Vereinsschach in München informieren oder auch einfach nur Schach spielen können.

Die Spielwies'n ist also eine optimale Gelegenheit um für die Münchner Vereine und das Vereinsschach im Allgemeinen Werbung zu machen. Wer Lust hat mitzuwirken meldet sich bitte bei Markus Lahm.

Dieses Jahr nehmen 13 Mannschaften an der Senioren-Mannschaftsmeisterschaft teil. Fünf Teams spielen in der 1. Liga um die Meisterschaft, während in der 2. Liga acht Mannschaften in Vor- und Endrunde einen Aufsteiger ermitteln.

Details zum Modus sowie die Mannschaftsaufstellung folgen in Kürze.

Samstag, 10 Oktober 2015 09:30

Ligapokal 2015/16 beginnt morgen

geschrieben von

Dieses Mal nehmen 17 Mannschaften teil. Es ist also eine Paarung in einer Zwischenrunde am 25. Oktober notwendig. Der Wettbewerb endet am 17. Januar 2016 mit dem Finale und Spiel um Platz 3.

scvg lebendschach 01Der Schachclub Vaterstetten-Grasbrunn wurde von der Deutschen Schachjugend bereits zum fünften Male für seine hervorragende Jugendarbeit geehrt. Beim Festakt im schön dekorierten Neukeferloher Bürgersaal überreichte der Vorsitzende des bayerischen Schachbundes, Peter Eberl dem Jugendleiter desVereins Anton Kawelke die Auszeichnung.

Mit knapp 100 Gästen war die Feier sehr gut besucht. In seiner Rede hob Peter Eberl die jahrzehntelange Tradition von schönen,offenen Jugendturnieren, sehr attraktiven Vorträgen und intensiver Jugendarbeit hervor. Die stellvertretende Landrätin Margaretes Föstl lobte die Schulschachinitiative mit den FSJlern Anton Kawelke, Fabian Thiel und Johannes Rieder, die sehr vielen Kindern in der Umgebung das Schachspielen beibringen.

   
© Schach-Bezirksverband München e.V.